Besucher
Gesamt:222.095
Gestern: 157
Heute: 21
Online: 1
'
 

 

<---zurück | nächster--->
Infos zum Einsatzbericht Nr: 259
LKW Unfall
Datum:
29.12.2017     04:30:00
Art des Einsatzes:
technischer Einsatz 
Eingesetze Mann:
10
Einsatzort:
A2 FR-Klagenfurt KM202 
Einsatzleiter:
FF - Mooskirchen (OBI Müller)
Fahrzeuge:
MTF RLF

Um ca. 04:30 wurde die Feuerwehren Mooskirchen und Steinberg zu einem LKW Unfall auf der A2 gerufen.

Ein mit Obst beladener LKW kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab und blieb im Strassengraben liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Fahrzeugtank wurde durch den Unfall jedoch aufgeschlitzt und ca. 200 Liter drohten in die Umwelt auszufließen.

Die FF Mooskirchen traf als erste Feuerwehr am Einsatzort ein und sicherte die Unfallstelle ab. Zusätzlich wurde das Ölschadensfahrzeug der FF Voitsberg alamiert. Die Feuerwehr Steinberg stabilisierte das Fahrzeug und pumpte den noch im Tank verbliebenen Treibstoff ab. Mithilfe der FF Voitsberg wurde der ausgeflossene Treibstoff aus dem Abwasserschacht gepumpt und somit verhindert das Schadstoffe in die Umwelt gelangen.

In der Zwischenzeit stellte der Abschleppdienst zusammen mit dem RLFA der FF Mooskirchen den LKW wieder auf.

Nach ca. 3 Stunden waren alle Schadstoffe gebunden und die FF Steinberg rückte wieder ins Rüsthaus ein.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Steinberg mit RLFA und MTF mit Ölschadensanhänger (10 Mann)

FF Mooskirchen

FF Voitsberg (Ölschadensfahrzeug)

Polizei,  Autobahnmeisterei, Abschleppdienst

 

Bild
Zurück
Zurück
Weiter


0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |


Weitere Berichte:

 

 


nach oben Feuerwehr Steinberg
Herr Hans-Peter Langmann 0664/5303176
nach oben